GROWING THE FUTURE

Home > Aktivitäten > Nachhaltiger Tourismus > Growing the Future

Gesundheit, Wohlstand und Zusammenhalt

Dem Erfolg des Green Future Projekts folgend, hat die Grootbos Stiftung ein weiteres Projekt ins Leben gerufen: Growing the Future. Dieses zertifizierte Projekt bildet jährlich 8 arbeitslose Frauen aus der Umgebung Gansbaais in biologischer Landwirtschaft und Lebenskompetenzen aus.

Growing the Future ist überzeugt, dass die Nahrungsmittelherstellung in Städten nicht nur das Grundbedürfnis nach Essen stillt, sondern auch andere positive Auswirkungen mit sich bringt: ein Einkommen, einen Weg zu einer festen Arbeitsstelle oder zur Unternehmensgründung sowie Bildung und Zusammenhalt in der Gemeinde.

Der Kurs wird vollständig von der Stiftung getragen. Die Teilnehmerinnen erhalten darüber hinaus Transport, Werkzeug, Arbeitskleidung, alle Studienmaterialien sowie ein Stipendium, das wöchentlich ausgezahlt wird und ihre Lebenshaltungskosten deckt.

Kulinarischer Denkanstoß

Neben den Spenden und Sponsoren, die das Projekt unterstützen, finanziert sich Growing the Future, indem es die meisten seiner Produkte an Grootbos verkauft und so eine wunderbare wechselseitige Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Projekt herrscht. Tatsächlich stammen alle Kräuter, die in den Grootbos Küchen verwendet werden vom Growing the Future Projekt, das Grootbos weiterhin mit biologischen Eiern, Schweinefleisch und Gemüse versorgt.

Auf diesem Weg reduziert das Projekt nicht nur seine Abhängigkeit von Spenden, sondern bringt seinen Studenten gleichzeitig bei, wie eine erfolgreiche Unternehmensbeziehung aufgebaut und erhalten wird.

Als Gast auf Grootbos unterstützen Sie, einfach indem Sie die frische, biologische Küche genießen, die Armutsbekämpfung unter Frauen der umliegenden Gemeinden. Diese Tatsache macht das Ess-Erlebnis auf Grootbos zu etwas Besonderem – sowohl im kulinarischenals auch im ethischen Sinne.

Wenn Sie Growing the Futures besuchen möchten, können Sie dies im Rahmen einer Social Responsibility Tour auf Grootbos tun.