JUGENDENTWICKLUNGS PROGRAMM

Home > Aktivitäten > Nachhaltiger Tourismus > Jugendentwicklungs programm

Renn um dein Leben!

Das Jugendentwicklungsprogramm ist ein inspirierendes Projekt, das Sport als Motor für die Vermittlung von Bildung, Gesundheitsaspekten, sozialer Integration und Teilnahme nutzt. Es richtet sich an die verschiedenen Kulturen in der Gansbaai Region, besonders an die dort lebende, benachteiligte Jugend.

Die Grootbos Stiftung hat den Bedarf an Sporteinrichtungen in der Gemeinde und deren mögliche Nutzung zur Gemeindeentwicklung erkannt. Aus diesem Grund hat die Stiftung maßgeblich zum Aufbau des Gemeinde-Sportcentrums in Gansbaai beigetragen. Dieses Sportcentrum umfasst ein Fußballfeld mit Kunstrasen in Originalgröße, zwei weitere Rasenplätze und andere weltklasse Sporteinrichtungen, zu denen auch ein Mehrzweck-Klubhaus zählt.

Das Gemeinde-Sportscenter in Gansbaai liegt mit Absicht inmitten der sich kulturell sehr unterscheidenden Gemeindeteile in Gansbaai. Durch die Lage wird seine Wirkung als Katalysator für soziale Integration in der vormals strikt geteilten Gemeinde verstärkt. Die große Bandbreite an Sportmöglichkeiten umfasst Fußball, Rugby, Hockey, Netzball und Leichtathletik und fördert so die Teilnahme möglichst vieler.

Unsere vielen akkreditierten Jugend- und Erwachsenenbildungsprogramme nutzen Sport, um auch andere Themen wie Umweltbewusstsein, HIV/AIDS, Gesundheit, Computerkenntnisse, Lebenskompetenzen, Karriereentwicklung und Unternehmensgründung anzusprechen.

Über alle Sport- und Bildungsprogramme hinweg werden jede Woche um die 600 Kinder und Erwachsene verschiedener kultureller Herkunft in Gansbaai, Stanford und Hermanus erreicht.