MARINE BIG 5, DYER ISLAND

Home > Reiseziel > Ozean > Marine Big 5, Dyer Island

Die Serengeti des Meeres

Nachdem Sie Löwen, Nashörner und weitere wunderbare Wildtiere der Savanne gesehen haben, machen Sie sich bereit für die Marine Big 5: Wale, Haie, Delfine, Robben und Pinguine! Gansbaai ist einer der wenigen Orte auf der Welt, der Ihnen diese Bandbreite an Meerestieren bieten kann. Grootbos, inmitten dieses Wasser-Wunderlands, ist perfekt gelegen, um Ihr Gastgeber und Guide zu sein.

Die Insel der wilden Tiere

Deyer Island ist eine kleine Insel 8 km vor der Küste von Gansbaai. Ursprünglich war die Insel unter dem Namen Ilha da Fera (Insel der wilden Tiere) bekannt. Diesen Namen verliehen ihr im 15. Jahrhundert portugiesische Seefahrer, aus bis heute offensichtlichen Gründen. 
 
Deyer Island und ihre umgebenden Gewässer begünstigen ein reiches Meeresleben. Die Insel selbst ist als wichtiges Vogelschutzgebiet (Important Birding Area, IBA) eingestuft. Sie bietet sowohl dem Afrikanischen Pinguin als auch anderen bedrohten und seltenen Vogelarten Schutz. Geyser Rock, eine kleinere Insel in der Nähe, beheimatet ungefähr 60.000 Südafrikanische Seebären (Cape Fur Seals) und somit eine der größten Kolonien am Westlichen Kap. Da die Seebären Weiße Haie anziehen, ist der schmale Kanal zwischen den beiden Inseln allseits bekannt als „Shark Alley“. Die Umgebung ist als einer der besten Orte zum Tauchen mit dem Weißen Hai berühmt. In den Monaten von Juni bis Dezember bevölkern Südliche Glattwale (Southern Right Wales) die Küste Gansbaais. Sie imponieren durch spektakuläre Sprünge und Schwanzflossenhiebe auf die Wasseroberfläche, während große Gruppen von Delfinen in den Wellen spielen und die gesamte Bucht entlang jagen.
 
Die große Bandbreite maritimer Wildtiere macht Deyer Island und ihre Umgebung zu einem unvergleichlichen Reiseziel. Aufgrund ihrer Artenvielfalt und ihres empfindlichen Ökosystems wurde die Insel zum Naturschutzgebiet erklärt und darf nicht betreten werden. Nichtsdestotrotz gibt es eine Auswahl an Bootstouren, die eine aufregende Begegnung mit den erstaunlichen Wasserbewohnern rund um Deyer Island ermöglichen.
 

Die südlichste aller Safaris

Grootbos Gäste haben exklusiven Zugang zu einem eigens für sie reservierten Boot zur Deyer Island. Die geführte Tour wird stets von Meeresbiologen begleitet. Grootbos kann sich damit rühmen, eines der wenigen privaten Naturreservate der Welt zu sein, welches dieses einzigartige Meeresleben direkt vor seinen Toren bieten kann.