GREEN FUTURES

Home > Aktivitäten > Nachhaltiger Tourismus > Green Futures

Auf der Suche nach einem Platz an der Sonne

Die Walker Bay ist als eine Region voller Naturschönheit und reichem Meeresleben bekannt. Das idyllische Bild hat aber auch eine Kehrseite, die Urlauber selten zu Gesicht bekommen.

So wie in den meisten Teilen Südafrikas lebt ein Großteil der Bevölkerung in der Region um Grootbos in Armut. Viele Menschen sind aus weit entfernten, ländlichen Gebieten gekommen, um Arbeit zu finden und sich einen ausreichenden Lebensunterhalt zu verdienen. Die wenigsten verfügen jedoch über genügend Bildung oder gar eine richtige Ausbildung, sodass sich die Arbeitssuche schwierig gestaltet. Sie endet meist in Enttäuschung und Frustration.

Potential sähen

Die Grootbos Stiftung hat im Jahr 2003 das Green Futures Projekt ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein College, das 12 jungen Erwachsenen aus der Gansbaai Region im Rahmen eines einjährigen Ausbildungsprogramms Kenntnisse zum Gartenbau sowie Lebenskompetenzen vermittelt.

Ziel ist es, den in einem Bewerbungsprozess ausgewählten Studenten die nötigen Fähigkeiten und das Selbstbewusstsein zu vermitteln, sich eigenständig zu bewerben und Anstellung zu finden. Gleichzeitig geht es dem Projekt darum, ein Bewusstsein für die einzigartige Biodiversität in der Region zu schaffen und zum Naturschutz beizutragen. Seit der Gründung des Colleges haben 90% der Absolventen direkt nach ihrem Abschluss einen Arbeitsplatz gefunden. Dies bezeugt den Erfolg des einzigartigen, vom Grootbos Personal entwickelten Ausbildungsmodells.

Der Weg zur Unabhängigkeit

Zusätzlich zur Ausbildung versorgt das College die Studenten mit Transport, Frühstück und Mittagessen, Arbeitskleidung, Ausrüstung sowie einem Stipendium.

Die gelernte Theorie wird mit einer Bandbreite an praktischer Arbeit untermauert, während des Anlegens und Pflegens der Gärten auf Grootbos und bei Privatkunden. Das College bezieht seine Einnahmen aus dem Verkauf von Pflanzen und dem Angebot von Gartenbaudiensten durch die Studenten. Auf diesem Weg bezahlen die Studenten durch ihre Arbeit für ihre Ausbildung und werden Teil eines nachhaltigen Geschäftsmodells.

Die drei besten Studenten eines jeden Jahrgangs erhalten die Chance, das Eden Projekt in Cornwall, Großbritannien, zu besuchen und dort zu arbeiten. Diese augen-öffnende Exkursion vertieft das Verständnis unserer Abhängigkeit von der Natur und ihrer Pflanzen.

Nach Abschluss Ihres Kurses wird den Studenten ein national akkreditiertes Zertifikat für Gartenbau überreicht und sie werden bei der Suche nach einer Anstellung unterstützt.
Begleiten Sie Grootbos auf eine Social Responsibility Tour, um die Projekte der Stiftung zu besuchen.