NACHHALTIGER TOURISMUS

Home > Aktivitäten > Nachhaltiger Tourismus

Sie machen den Unterschied

Ihr Aufenthalt auf Grootbos bedeutet mehr als Fünf-Sterne-Unterkünfte und Naturabenteuer. Es geht auch darum, einen echten und effektiven Beitrag zum Naturschutz in der einzigartigen Walker Bay zu leisten und die dort lebenden Menschen zu unterstützen.

Vom Anfang an hat sich Grootbos dem Schutz der Biodiversität und der Armutsbekämpfung in der Region verschrieben.

Die gemeinnützige Grootbos Stiftung wurde 2003 ins Leben gerufen. Sie koordiniert die Grootbos Naturschutz- und Sozialprojekte und verfolgt zwei zentrale Ziele:

  • Den Schutz der Biodiversität auf Grootbos und im Umland &
  • Die Entwicklung nachhaltiger, naturbasierter Lebensgrundlagen durch nachhaltigen Tourismus, Forschung, Management und Bildung.

Mittel, die durch den nachhaltigen Tourismus auf Grootbos und durch Spenden generiert werden, setzt die Stiftung dafür ein, Naturschutz- und Entwicklungsprojekte zu finanzieren. So fördern alle Grootbos Gäste direkt den Schutz der Biodiversität sowie die Armutsbekämpfung in der Walker Bay Region.

Die Schlüsselprojekte der Stiftung sind: Green Futures, Growing the Future, das Jugendentwicklungsprogramm und Future Trees. Wenn Sie diese innovativen Projekte und die Personen dahinter genauer kennen lernen möchten, begleiten Sie Grootbos auf eine geführte „Social Responsibility Tour“.